Pratteln–Kaiseraugst: Bus statt Zug wegen Bauarbeiten

Die Bahnstrecke Pratteln–Kaiseraugst ist am Wochenende vom 7. und 8. August 2021 für den Zugverkehr gesperrt. Grund dafür ist der Rückbau von Hilfsbrücken, die für den Bau einer Unterführung für die künftige Kantonsstrasse im Gebiet Salina Raurica notwendig waren. Statt Züge fahren Ersatzbusse.

Die neue Kantonsstrasse unterquert die Bahnlinie Basel–Frick–Brugg künftig südwestlich der Haltestelle Pratteln Salina Raurica und parallel zur Autobahn. Für die Unterquerung wurde in den vergangenen Wochen eine vorgefertigte Strassenunterführung unter die Gleise eingeschoben. Die Gleise wurden seit Ende Februar 2021 mit sogenannten Hilfsbrücken temporär abgestützt.

Für den Rückbau dieser Hilfsbrücken muss die Bahnlinie am kommenden Wochenende aus Sicherheitsgründen zwischen Pratteln und Kaiseraugst für den Bahnverkehr erneut gesperrt werden.

Zugausfälle und Bahnersatz

Die Sperrung führt von Samstag, 7. August 2021, ab Betriebsbeginn, bis Sonntag, 8. August 2021, bis 20.30 Uhr zu folgenden Einschränkungen im Fahrplan:

  • Der IR 36 Basel SBB–Zürich HB/Zürich Flughafen fällt zwischen Basel SBB und Brugg AG aus. Reisende zwischen Basel SBB und Zürich HB benützen die Züge der Linien IC3 oder IR37.
  • Die S1 Basel SBB–Frick/Laufenburg fällt zwischen Pratteln und Frick/Laufenburg aus. Zwischen Kaiseraugst und Brugg verkehren halbstündlich Ersatzzüge der S1. Zwischen Pratteln und Kaiseraugst sowie zwischen Stein-Säckingen und Laufenburg verkehren Bahnersatzbusse. In den Randstunden verkehren einzelne Bahnersatzbusse bis nach Basel SBB oder von Basel SBB bis nach Kaiseraugst.

Weiter kommt es aufgrund von Unterhaltsarbeiten auf den Strecken Pratteln–Brugg AG und Stein-Säckingen–Laufenburg vom 8. bis 12. August 2021 jeweils abends ab 21.00 Uhr zu Zugsausfällen. Betroffen sind ebenfalls die Züge der Linien IR36 und S1. Zwischen Brugg AG und Basel SBB sowie Pratteln und Frick/Laufenburg verkehren Bahnersatzbusse. Weitere Informationen sind hier verfügbar.

Vor Reiseantritt Online-Fahrplan prüfen

Die SBB bittet die Kundinnen und Kunden, vor Antritt ihrer Reise jeweils den Online-Fahrplan oder die SBB Mobile App zu prüfen und genügend Reisezeit einzuplanen. Zusätzlich informiert die SBB ihre Kundinnen und Kunden mit Durchsagen im Zug sowie über Werbe-, Störungs- und Betriebslagemonitore am Bahnhof über die Fahrplananpassungen. Bei Fragen hilft auch das SBB Contact Center 0848 44 66 88 (CHF 0.08/Min.) weiter.

Weitere Informationen zum Bauprojekt des Kantons Basel-Landschaft finden Sie hier.