Rapperswil–Uznach: Bus statt Zug während Sommerferien

Die SBB ersetzt zwischen Rapperswil und Schmerikon die Gleise. Damit die Arbeiten rasch und sicher ausgeführt werden können, wird die Strecke Rapperswil–Uznach während rund fünf Wochen gesperrt. Es verkehren Bahnersatzbusse. Die SBB bittet die Reisenden, den Online-Fahrplan zu konsultieren.

Damit die Züge auch weiterhin sicher und pünktlich unterwegs sind, erneuert die SBB die Fahrbahn zwischen Rapperswil und Schmerikon. Auf rund vier Kilometern Länge wird der Oberbau – also Schwellen, Schienen und Schotter – saniert. Gesamthaft ersetzen die Gleisbauteams rund 6500 Schwellen und erneuern rund 9000 Tonnen Schotter.

Aus Sicherheitsgründen und damit die Arbeiten in möglichst kurzer Zeit ausgeführt werden können, wird die Strecke Rapperswil–Uznach vom Samstag, 10. Juli 2021, ab 1 Uhr bis Donnerstag, 12. August 2021, Betriebsschluss, für den Zugverkehr gesperrt. Die Totalsperre ermöglicht, dass über drei Monate Bauzeit eingespart werden können.

Einschränkungen im Zugverkehr

Folgende Linien der Südostbahn (SOB) sind von der Streckensperrung betroffen:

  • InterRegio «Voralpen-Express» (SOB, Luzern–Rapperswil–Uznach–St. Gallen).
  • S6 (SOB, Rapperswil–Uznach–Ziegelbrücke–Glarus–Schwanden).

Zwischen Rapperswil und Uznach fahren Bahnersatzbusse:

  • Die Busse verkehren als Eilkurse (Ersatzfahrten «Voralpen-Express» ohne Halt in Blumenau) bzw. als Regiokurse (Ersatzfahrten S6, mit Halt in Blumenau (Jona, Geberit)).
  • Die Ersatzbusse halten in Rapperswil, Uznach und Schmerikon direkt beim Bahnhof. In Blumenau fährt der Bahnersatzbus ab der Bushaltestelle Jona, Geberit.
  • Die Anschlüsse an die Züge sind nicht in jedem Fall garantiert. Die SBB bittet die Reisenden, etwas mehr Reisezeit einzuberechnen.

Reisenden von und nach Ziegelbrücke/Glarus/Schwanden wird empfohlen, via Pfäffikon SZ von und nach Rapperswil zu reisen. Die Verbindungen über den Seedamm verkehren nach Fahrplan.

Während der Veranstaltug Ironman am 8. August 2021 werden die Ersatzbusse wegen der Strassensperrung zwischen 8 und 15 Uhr umgeleitet. Dadurch verlängert sich die Fahrzeit um bis zu 15 Minuten. Die Haltestelle Jona, Geberit kann nicht angefahren werden. Der Ersatzhalt erfolgt an der Haltestelle Jona, Kreuz.

Vor Reise Online-Fahrplan prüfen

Die SBB bittet Kundinnen und Kunden, vor der Fahrt jeweils den Online-Fahrplan oder die App SBB Mobile zu prüfen und genügend Reisezeit einzuplanen. Alternative Reiserouten werden angezeigt. Bei Fragen hilft das SBB Contact Center 0848 44 66 88 (CHF 0.08/Min.) weiter.

Ausbauten Obersee und Doppelspur Uznach–Schmerikon

Um Synergien während der Streckensperrung zu nutzen, werden gleichzeitig bereits die ersten Vorarbeiten für den Doppelspurausbau zwischen Uznach und Schmerikon vorgenommen. Der offizielle Baustart erfolgt Ende August, der Kanton St. Gallen wird zum Spatenstich einladen. Dank des Doppelspurausbaus werden zwischen Uznach und Rapperswil künftig vier Züge pro Stunde und Richtung verkehren, heute sind es zwei. Weitere Informationen zum Projekt unter www.sbb.ch/uznach-schmerikon.