Navigation

Servicelinks

Top part of the Navigation

Auf dem Hausberg von Montreux: Ausflug auf den Rochers-de-Naye

55 Minuten mit der malerischen Zahnradbahn von Montreux entfernt liegt der Rochers-de-Naye. Ein vielseitiges Ausflugsziel in den Waadtländer Voralpen, nicht weit von Veytaux und Villeneuve.

Auf dem Hausberg von Montreux: Ausflug auf den Rochers-de-Naye
Auf dem Hausberg von Montreux: Ausflug auf den Rochers-de-Naye

Der Balkon der Riviera, wie der Berg auch genannt wird, bietet zahlreiche Aktivitäten für Wanderfans, Naturliebhaber und Sportler. Und wer mag, verbindet den Ausflug anschliessend mit einem Spaziergang durch die schöne Stadt Montreux. Vor wenigen Tagen habe ich den Rochers-de-Naye für einen Tagesausflug besucht und möchte euch mit diesem Beitrag in die wunderschönen Waadtländer Voralpen entführen. Seid ihr bereit?

Der Hausberg von Montreux

Auf 2042 m ü. M. liegt die imposante Felsformation über Montreux. Stündlich fährt die Zahnradbahn von der hübschen Stadt am Genfersee auf den Rochers-de-Naye. Nur schon die Fahrt ist ein Erlebnis. Immer wieder kann man dabei einen Blick auf den Genfersee, Montreux, das Schloss Chillon oder die wunderschöne Bergwelt erhaschen.

Der Rochers-de-Naye bietet neben dem grossartigen Weitblick vieles für Naturliebhaber, Wander- und Kletterfans. Für erfahrene Bergsteiger befindet sich am Nordhang zum Beispiel ein Klettersteig, an verschiedenen Orten können Murmeltiere beobachtet werden, im Botanischen Alpengarten entdeckt man Pflanzen aus der ganzen Welt. Und natürlich gibt es auch wunderschöne Wanderwege. Im Winter kann man auf dem Rochers-de-Naye zudem Skifahren oder den Weihnachtsmann besuchen!
 

Prachtvolle Aussicht über die Alpen

Die schönste Sehenswürdigkeit ist jedoch die Natur selbst. Vom Rochers-de-Naye sieht man weit über die Kantonsgrenze des Waadtlandes in die Berner, Walliser, Freiburger und Savoyer Alpen und auch die imposanten Bergketten des Juras zeigen sich von ihrer schönsten Seite. 

Besonders schön ist die Aussicht auf der Terrasse des Restaurants «Plein Roc», das man über einen Tunnel von der Bergstation aus erreicht. Das eindrücklich in die Felsen gehauene Restaurant liegt an bester Lage und besticht mit einer unvergesslichen Aussicht über den Genfersee und die umliegenden Berge.
 

Alpengarten mit Tradition

Der Alpengarten La Rambertia ist ein richtiges Schmuckstück. Nicht weit von der Bergstation entfernt, findet man über 1000 Pflanzenarten aus dem heimischen Alpenraum, sowie aus weit entfernten Gebieten, wie beispielsweise dem Himalaya.

Der Alpengarten auf dem Rochers-de-Naye hat eine lange Tradition. Bereits 1892 hatten zwei russische Botaniker versucht, in der Gegend einen Alpengarten anzulegen. Zwar nicht ganz so erfolgreich, aber bereits 1896 wurde der Garten schliesslich offiziell vom Genfer Botaniker Henry Correvon gegründet.

Zum 100-jährigen Jubiläum, wurde unter dem Thema «Nepal» der heutige Himalaya-Steingarten bepflanzt. Und so findet man auch eine Antwort auf die Frage, warum es auf dem Rochers-de-Naye eine Stupa gibt! Die Stupa ist ein traditionelles Symbol des Buddhismus und war ein Geschenk Nepals, als der neue Steingarten eröffnet wurde.

Der Alpengarten kann kostenlos besucht werden und ist jeweils von Ende Juni bis Ende September geöffnet.

Murmeltiere auf dem Rochers-de-Naye

Wer Murmeltiere beobachten möchte, ist hier genau richtig. Bereits bei der Bergstation sieht man nach wenigen Schritten die ersten süssen Murmeltiere im Park «Marmottes Paradis», die aus ihrem Gehege die Besucher beobachten und umgekehrt. Mit etwas Glück entdeckt man in der Region aber auch freilebende Murmeltiere.
 

Ein Besuch beim Weihnachtsmann

Ich weiss, es ist Sommer und wir wollen noch nicht an Weihnachten denken. Die Geschichte ist aber so schön, dass ich trotzdem noch kurz darauf kommen muss. Denn habt ihr gewusst, dass der Weihnachtsmann im Dezember nicht etwa im hohen Norden, sondern bei uns in der Schweiz wohnt? Genauer gesagt gastiert er dann in seinem gemütlichen Grottenhüttchen, das sich im Restaurant «Plein Roc» befindet. Hoch oben auf dem Rochers-de-Naye. Ein originelles Ausflugsziel vor Weihnachten (nicht nur) für Kinder!

Weitere Informationen: www.sbb.ch/rochers-de-naye