10 der schönsten Sonnenuntergänge der Schweiz

Laue Sommerabende. Ein leichter Luftzug kühlt die sonnenwarme Haut. Bei einem goldenen Sonnenuntergang lassen wir den Tag Revue passieren und schmieden bereits Pläne für die nächsten Sommerabenteuer.

10 der schönsten Sonnenuntergänge der Schweiz
10 der schönsten Sonnenuntergänge der Schweiz

10 der schönsten Sonnenuntergänge der Schweiz – mit dem ÖV erreichbar.

1.    Vitznau.

Ein Ausflug auf die Rigi eignet sich hervorragend, um der sommerlichen Hitze im Unterland zu entkommen. Von Vitznau aus führt ein idyllischer Wanderweg via Rigi Kaltbad und Rigi First hoch zur 1798 Meter hohen Rigi Kulm. Zurück geht’s mit der Rigi-Bahn. Wer den Heimweg zur richtigen Zeit antritt wird vielleicht von einer farbenfrohen Abendstimmung über dem Vierwaldstättersee belohnt.
 

Copyright by Switzerland Tourism By-line: swiss-image.ch/Max Schmid

2.    Rosengarten Bern. 

Ein Spaziergang durch die untere Altstadt, ein Besuch im Kunstmuseum, danach ein erfrischender «Aareschwumm» und ein feines Glace in der Gelateria di Berna: Wie könnte man den sommerlichen Bernbesuch noch toppen? Mit einem Picknick im Rosengarten – Sonnenuntergang mit sensationellem Blick über die Stadt inklusive.
 

Copyright by: Switzerland Tourism By-Line: swiss-image.ch/Jan Geerk

3.    Montreux/Rochers de Naye.

Die Zahnradbahn fährt bis zum Gipfel des Rochers de Naye hoch. Oben angekommen bietet sich bei gutem Wetter eine weitläufige Sicht auf den Genfersee, die Schweizer Alpen und sogar auf den Mont Blanc. Müde Wanderbeine fährt die Zahnradbahn in 55 Minuten wieder zurück nach Montreux, wo der Sonnenuntergang am See auf keinen Fall verpasst werden sollte. 
 

Copyright by: Swiss Travel System/Switzerland Tourism-By-Line: swiss-image.ch/Marcus Gyger

4.    Am Thunersee.

Schifffahren, Schwimmen, Grillieren, die Beatus-Höhlen besuchen und Wandern: Rund um den Thunersee gibt es Einiges zu entdecken. Den ereignisreichen Tag lässt man am besten mit der Sonne im Gesicht im Pier 17 gleich neben dem Schloss Oberhofen bei einem Bier aus der Region ausklingen.
 

Copyright by: Unsplash, Samuel Ferrera

5.    Lugano. 

Hoch über dem Luganersee mit Sicht auf die Stadt und den San Salvatore sind die Sonnenuntergänge bei mediterranem Flair besonders eindrücklich. Den Aufstieg zum Monte Brè übernimmt die Funicolare. Bis zur Golden Hour vertreibt man sich die Zeit am besten bei einem gemütlichen Spaziergang oder einem feinen Aperoplättli im Restaurant Vetta. Und damit man nicht im Dunkeln den Heimweg zu Fuss antreten muss, fährt die Funicolare im Juli und August jeweils Freitags und Samstags bis um 23:05 Uhr.
 

Copyright by: Switzerland Tourism By-Line: swiss-image.ch/Andreas Gerth

6.    Stockhorn.

Das Stockhorn ist tagsüber immer ein Besuch wert. Jetzt im Sommer kann man die Aussicht sogar bei einem romantischen Dinner bei Sonnenuntergang geniessen oder bei Mondschein wandern und den Sonnenaufgang auf dem Stockhorn erleben. 
Foto angefragt bei Stockhorn.
 

Copyright by: Stockhorn Bahnen

7.    Lachen.

Abkühlung findest sich garantiert auf einer der schönsten Wanderungen in der Schweiz: der 5-Seen-Wanderung am Pizol. Wer auf dem Heimweg einen Stopp in Lachen einlegt, der sieht mit etwas Glück, wie der rote Feuerball langsam im Zürichsee versinkt.
 

Copyright by: Thomas Giger

8.    Creux du Van.

E-Bikes eignen sich besonders gut, um entlang der Areuse das Val de Travers zu entdecken. Auf dem Weg einen Stopp bei den Asphaltminen von La Presta/Travers einlegen und das Absinth-Haus in Môtiers besuchen. Die Besteigung des Creux du Van kurz bevor die Sonne unter geht rundet den Ausflug ab und wird bei gutem Wetter mit einer einzigartigen Aussicht belohnt.
 

Gezeigt: Sonnenaufgang. Copyright by: Switzerland Tourism By-Line: swiss-image.ch/Martin Maegli

9.    Zürich. 

Im Landesmuseum die besten Schweizer Pressebilder des Jahres anschauen, durch die Bahnhofstrasse schlendern, ein Glace am See geniessen und später den pinkfarbenen Himmel on Top of Zurich – auf dem Uetliberg – geniessen.
 

Copyright by: Christina Schmid

10.    Mythen.

Auf der zweistündigen Mythen-Rundwanderung sind die beiden Mythen-Gipfel schon ganz nah. Richtig belohnt werden aber diejenigen, die weiter auf den Grossen Mythen hochwandern. Nach einer kleinen Stärkung im Restaurant sieht man mit etwas Glück einen traumhaften Sonnenuntergang über den Bergen. Und wer nicht mehr zurückwandern möchte, der übernachtet am Fusse des Gipfels im Skihaus Holzegg
 

Copyright by: Pascal Erb