Bahnhof und Bahnhofplatz St.Gallen sind offiziell eingeweiht

Nach fast fünf Jahren Bauzeit ist es geschafft: Die Neugestaltung von Bahnhof und Bahnhofplatz in St. Gallen ist fertig. Heute weihten die SBB und die Stadt die Bauten offiziell ein.

Konfetti-Kanone zur Einweihung Bahnhof und Bahnhofplatz St.Gallen
Konfetti-Kanone zur Einweihung Bahnhof und Bahnhofplatz St.Gallen

Andreas Meyer, CEO SBB, Stadträtin Maria Pappa, Stadtpräsident Thomas Scheitlin und Regierungsrat Bruno Damann haben heute den neuen Bahnhof und Bahnhofplatz in St.Gallen offiziell eingeweiht. Zahlreiche Vertreter aus Politik, Wirtschaft und des öffentlichen Verkehrs sind angereist, um mit der SBB und der Stadt St.Gallen zu feiern und den neugestalteten Bahnhof und Bahnhofplatz den Reisenden zu übergeben. Gemäss Andreas Meyer war es an der Zeit, dass die SBB den St.Galler Bahnhof modernisiert: «Der grösste und wichtigste Bahnhof der Ostschweiz ist jetzt fit für die Zukunft. Wir freuen uns, den Bahnhof der St.Galler Bevölkerung wieder zurückzugeben: Mit mehr Platz, mehr Komfort und neuen Läden.»

Der erste «FV-Dosto» ist getauft

Im Rahmen der Einweihungsfeier wurde heute auch der erste Zug der 62 neuen Fernverkehrs-Doppelstockzüge (FV-Dosto) getauft. Toni Häne, Mitglied der Konzernleitung und Leiter SBB Personenverkehr, und Stadträtin Maria Pappa tauften den Zug auf den Namen «St.Gallen». In Zukunft bilden die FV-Dosto die grösste Flotte der SBB und sorgen mit bis zu 1300 Sitzplätzen auf 400 Metern Länge für bis zu zehn Prozent mehr Kapazität auf der hochfrequentierten West-Ost-Achse. Für die Bevölkerung steht der Zug am Samstag, 1. September, von 10 bis 18 Uhr, am Bahnhof St.Gallen im Gleis 7 zur Besichtigung bereit.
 

Taufe des ersten FV-Dosto auf «Stadt St.Gallen» mit Toni Häne, Leiter Personenverkehr SBB, und Stadträtin Maria Pappa.
Taufe des ersten FV-Dosto auf «Stadt St.Gallen».
Sofa-Gespräch in Bahnhofshalle. Von rechts: Stadtpräsident Thomas Scheitlin, Andreas Meyer CEO SBB, Moderator Stefan Schmid, Stadrätin Maria Pappa, Regierungsrat Bruno Damann.
Sofa-Gespäch in Bahnhofshalle.
RIGOLO Swiss Nouveau Cirque Show in Glaskubus der neuen Ankunftshalle.
RIGOLO Swiss Nouveau Cirque Show in Glaskubus der neuen Ankunftshalle.
Platztaufe Kornhausplatz, Rede von Stadträtin Maria Pappa.
Taufe Kornhausplatz: SBB CEO Andreas Meyer, Regierungsrat Bruno Damann, Stadträtin Maria Pappa, Stadtpräsident Thomas Scheitlin (v.l.n.r.).

Taufe des ersten FV-Dosto auf «Stadt St.Gallen» mit Toni Häne, Leiter Personenverkehr SBB, und Stadträtin Maria Pappa.

Taufe des ersten FV-Dosto auf «Stadt St.Gallen».

Sofa-Gespräch in Bahnhofshalle. Von rechts: Stadtpräsident Thomas Scheitlin, Andreas Meyer CEO SBB, Moderator Stefan Schmid, Stadrätin Maria Pappa, Regierungsrat Bruno Damann.

Sofa-Gespäch in Bahnhofshalle.

RIGOLO Swiss Nouveau Cirque Show in Glaskubus der neuen Ankunftshalle.

RIGOLO Swiss Nouveau Cirque Show in Glaskubus der neuen Ankunftshalle.

Platztaufe Kornhausplatz, Rede von Stadträtin Maria Pappa.

Taufe Kornhausplatz: SBB CEO Andreas Meyer, Regierungsrat Bruno Damann, Stadträtin Maria Pappa, Stadtpräsident Thomas Scheitlin (v.l.n.r.).

Mehr Platz für die 80 000 Reisenden pro Tag

Mit 80 000 Reisenden pro Tag ist St.Gallen der grösste und wichtigste Bahnhof der Ostschweiz. Um der steigenden Anzahl der Reisenden und den gestiegenen Kundenbedürfnissen nach mehr Platz und Komfort gerecht zu werden, haben die SBB den Bahnhof und die Stadt den Bahnhofplatz in den letzten knapp fünf Jahren um- und ausgebaut Was die SBB alles umgebaut hat, ist auf der Projektwebsite nachzulesen.

Einweihungsfest für die Bevölkerung

Die Stadt St.Gallen und die SBB laden die Bevölkerung herzlich dazu ein, den neuen Bahnhof und Bahnhofplatz zu feiern: Am Freitagabend, 31.8. von 17.30 bis 1 Uhr, und am Samstag, 1.9.2018, von 10 bis 22 Uhr. Details zum Einweihungsfest gibt es hier.