Digitalisierung prägt die Mobilität der Zukunft

Der zweite nationale Digitaltag vom 25. Oktober findet unter dem Motto «digital gemeinsam erleben» statt. Dazu gibt es digitale Innovationen rund um die Mobilität der Zukunft zu entdecken. Was macht die SBB alles rund um die Digitalisierung?

Der Digitalzug reist durch die Schweiz.
Der Digitalzug reist durch die Schweiz.

Wie verändert die Digitalisierung unsere Mobilität, unseren Alltag, unser Weltbild? Am 25. Oktober findet der zweite nationale Digitaltag unter dem Motto «digital gemeinsam erleben» statt. Der Anlass dient als Diskussionsplattform, um mit der Schweizer Bevölkerung über Chancen und Risiken der Digitalisierung zu diskutieren.

Digitalzug hält in sieben Städten

Impressionen vom Digitalzug.

Impressionen vom Digitalzug.

Vom 18. bis 25. Oktober reist der SBB Digitalzug durch die ganze Schweiz. Dabei gibt es spannende digitale Innovationen rund um die Mobilität der Zukunft zu entdecken.

Der SBB Digitalzug ist in Zürich, Luzern, Lausanne, Locarno, Basel, Chur und St. Gallen unterwegs. Im Erlebniswagen haben Besucher den ganzen Tag freien Zutritt und gehen auf Entdeckungsreise zum eigenen Mobilitätsverhalten. Fotobox-Wettbewerb und Mobilitäts-Quiz animieren zum Mitmachen. Im Campuswagen gibt es verschiedene Programmpunkte. Am Morgen wird an den meisten Standorten eine anmeldepflichtige SBB Mobile-Schulung angeboten. Mittags und nachmittags ist der Zutritt zum Wagen frei für jedermann. Info-Stände und spannende Konferenzen bieten Einblick in verschiedene Themen rund um Mobilität und Digitalisierung.

Ein paar Höhepunkte:

Pendeln ausserhalb der Stosszeiten

Sie ist vergänglich und viele von uns wünschen sich mehr davon: Zeit ist ein kostbares Gut. Die zunehmende Mobilität wirkt sich sowohl auf unser Zeitbudget als auch auf die Umwelt aus. Mit der App «MyWay» möchte die SBB das Bewusstsein der Kunden über ihr Mobilitätsverhalten fördern und sie unterstützen, dieses optimal auf die eigenen Bedürfnisse abzustimmen. «MyWay» ist ein neues Reisetagebuch, das die tägliche Reise aufzeichnet und diese optimiert. So reisen Pendlerinnen und Pendler bewusster, selbstbestimmter, einfacher und komfortabler.

Jetzt umsteigen: SBB Mobile-Schulungen

So einfach war der Billettkauf mit der App SBB Mobile noch nie. Um Personen mit wenig digitaler Erfahrung die Angst vor der Technik zu nehmen, bietet die SBB Mobile Schulungen en. Instruktoren erklären Schritt für Schritt, wie einfach ein Billettkauf geht oder der Touch-Fahrplan eingerichtet ist.

Digitale Berufswelten live erleben

In über 150 unterschiedlichen Berufen bewegen die Mitarbeitenden der SBB die Schweiz. Denn was bei der SBB geleistet wird, hat eine grosse Bedeutung für die Einwohner, die Wirtschaft und die Kultur des Landes. Im Digitalzug können Besucher die vielfältigen Berufsbilder der SBB interaktiv kennenlernen und erfahren, warum bei der SBB die Mitarbeitenden im Mittelpunkt stehen.

Was taugt das neue Gratis-Internet in Schweizer Zügen?

Per Definition ist WLAN eine drahtlose Im-Haus-Verbindung, welche mit einem idealerweise schnellen Drahtanschluss mit dem Internet verbindet, was im Stationären immer der Fall ist. In mobilen Transportmitteln wie dem Zug ist dieser drahtgebundene Anschluss gar nicht verfügbar. Es bleibt also nur der Weg über den Mobilfunk, was es natürlich schwieriger macht, dieselbe Qualität zu erreichen. 

Digitalisierung bewegt – was verbirgt sich wirklich dahinter?

Eine vierteilige Videoserie zeigt die Meinungen der Kunden und Mitarbeitenden zur Digitalisierung sowie die Reaktion des CEOs Andreas Meyer darauf.