Navigation

Servicelinks

Top part of the Navigation

100 Jahre «Cattedrale» im SBB Werk Bellinzona.

Vor 100 Jahren wurde die «Cattedrale» errichtet, das symbolische Gebäude des Industriewerks Bellinzona. Wie schon damals dient es auch heute noch dem Unterhalt der SBB-Lokomotiven. Aktuell läuft das Projekt Refit Re 620.

Die «Cattedrale» feiert ihr 100-jähriges Bestehen. Seit 1919 die Gotthardlinie elektrifiziert und dieses denkmalgeschützte Gebäude im Industrieswerk Bellinzona errichtet wurde, hält die SBB darin ihre Lokomotiven instand. Dazu gehörte einst auch das legendäre «Krokodil». Heute unterhält die SBB darin Lokomotiven der neueren Generationen. Zurzeit arbeiten rund 30 Mitarbeitende am Grossprojekt Refit Re 620, womit die bewährten Lokomotiven von SBB Cargo bereit für die Zukunft gemacht werden. Mehr zur historischen «Cattedrale» und zum Refit der Lokomotiven Re 620 gibt es hier im Video zu sehen.