SBB News

Top News

Interaktiv und in Echtzeit: Bessere Kundeninformation am Bahnhof

Die SBB platziert bis Ende 2022 an insgesamt 500 kleinen und mittelgrossen Bahnhöfen neue Bildschirme: Auf diesen Displays werden alle reiserelevanten Bahninformationen zum Fahrplan und zu Störungen interaktiv sowie in Echtzeit gebündelt. In diesen Tagen werden die ersten drei Bahnhöfe ausgerüstet:

Drei Hersteller können Angebot für neue S-Bahn-Triebzüge abgeben

SBB, Thurbo und RegionAlps benötigen 194 neue, einstöckige Triebzüge, damit ihre S-Bahnen leistungsfähig bleiben. Nun haben die Bahnunternehmen entschieden, welche Hersteller zur zweiten Runde der Ausschreibung zugelassen werden. Es sind: Alstom, Siemens, Stadler.

Rettungsübung SISSLE 20: Ernstfall im neuen Bözbergtunnel getestet

Die SBB und Aargauer Blaulichtorganisationen haben am 15. August eine fiktive Katastrophe im neuen Bözbergtunnel simuliert und so den Ernstfall geprobt. Die Übung hat gezeigt: Der neue Tunnel ist sicher. Damit kann die SBB diesen noch dieses Jahr in Betrieb nehmen.

SBB Medienstelle @sbbnews

@Stullenflo Damit ich deine Anfrage beantworten kann, bitte ich dich mir die genaue Teilstrecke zu nennen und welch… https://t.co/o7Vd6ww392

Die SBB setzt neu auch bei Bahnschwellen auf Ökologie

Ab sofort sind die Betonschwellen der SBB ökologischer produziert. Für die neue Rezeptur wird Betongranulat aus alten Schwellen und klimafreundlicher Zement verwendet. So spart die SBB Jahr für Jahr bis zu 8000 Tonnen Kies und 570 Tonnen CO2 ein. Das entspricht rund 1500 Flügen London retour.

Die Personenunterführung im Bahnhof Basel SBB geht wieder in Betrieb

Ab Freitag, 14. August 2020, geht die frühere Personenunterführung im Bahnhof Basel SBB wieder in Betrieb. Via dieser gelangen die Reisenden zu den Hauptverkehrszeiten ab den Gleisen 5 bis 12 im raschen Einbahnverkehr Richtung Stadtzentrum. Das Ziel ist mehr Platz auf der Passerelle.

Bözberg/Eppenberg: genügend Freiwillige für Notfallübungen

Die SBB beübt im August und im September zusammen mit ihren Partnern der Blaulichtorganisationen den neuen Bözbergtunnel und den Eppenbergtunnel. Für die Notfallübungen konnten sich Figurantinnen und Figuranten anmelden. Die Übungen werden unter Einhaltung der Covid-19-Massnahmen durchgeführt.

SBB Medienstelle @sbbnews

Die SBB hat mit der App «SBB Inclusive» den Preis «Canne Blanche» des Schweizerischen Zentralvereins für das Blinde… https://t.co/1B5jRrOkwt

Zweites Leben für drei alte SBB Lösch- und Rettungszüge in Norwegen

24 Jahre standen die Lösch- und Rettungszüge (LRZ 96) auf dem SBB Netz im Einsatz. Nun erwarten drei davon ein zweites Leben bei der norwegischen Bane NOR.

Stäfa–Rapperswil: Bauarbeiten für die Fahrbahnerneuerung sind auf Kurs

Die SBB erneuert zwischen Stäfa und Rapperswil die Fahrbahn. Gleichzeitig baut sie den Bahnhof Kempraten stufenfrei aus. Aufgrund dieser Bauarbeiten ist die Strecke Stäfa–Rapperswil bis und mit 7. August 2020 gesperrt. Es verkehren Bahnersatzbusse.

Bahn-2000-Strecke: Fahrleitungsstörung führte zu Unterbruch

Am Mittwoch, 29. Juli, ist es auf der Bahn-2000-Strecke zwischen Bern und Olten/Zofingen zu einer Fahrleitungsstörung gekommen. Die Reparaturarbeiten dauerten bis am Abend. Die genaue Störungsursache wird abgeklärt.

SBB Medienstelle @sbbnews

Wichtiger Meilenstein für neues Quartier Rösslimatt in Luzern: Pharmaunternehmen MSD wird neben Hochschule Luzern n… https://t.co/2Ofo6ltIvK

Baustart neues Logistikzentrum und Veloparking am Bahnhof Winterthur

Direkt neben dem Bahnhof Winterthur entstehen bis 2023 ein neues Logistikzentrum und ein gedecktes Veloparking. Zudem bringt eine neue Fuss- und Velowegverbindung eine direkte Anbindung des Veloparkings an den Bahnhof. Die Bauarbeiten starten am 3. August 2020.

Zürich HB: Bauarbeiten am Südtrakt sind auf Kurs

Nach 150 Jahren wird das denkmalgeschützte Gebäude des Zürich HB saniert. Bereits wurde die Arkade beim Ostportal unterkellert und eine neue Produktionsküche eingebaut. Jetzt sind das Untergeschoss, vier Obergeschosse, das Dach und die Fassade dran.

Persönliche Push-Meldungen auf SBB Mobile verfügbar

Die SBB führt neu Push-Meldungen auf SBB Mobile ein. Damit erhalten Nutzerinnen und Nutzer der App für ihre gespeicherten Reisen Benachrichtigungen im Störungsfall. Das Ziel dieser Funktion ist, Fahrgäste frühzeitig über Abweichungen zu informieren und ihnen alternative Verbindungen aufzuzeigen.

SBB Medienstelle @sbbnews

@VorbildEK Für alle Nicht-Bahnnerds hier noch ein grösseres Bild sowie Zahlen und Fakten zur Domino-Flotte:… https://t.co/QfAnF6QEwd

Das Ritom-Wasserkraftwerk wird 100 Jahre alt

Seit dem 1. Juli 1920 liefern die Turbinen des Ritom-Kraftwerks den Fahrstrom für die kurz davor elektrifizierte Gotthardlinie. "SBB News” zeigt Bilder aus der Bauzeit des imposanten Werks und von der damit einhergehenden Umwandlung des Ritomsees.

Bözberg/Eppenberg: genügend Freiwillige für Notfallübungen

Die SBB beübt im August und im September zusammen mit ihren Partnern der Blaulichtorganisationen den neuen Bözbergtunnel und den Eppenbergtunnel. Für die Notfallübungen konnten sich Figurantinnen und Figuranten anmelden. Die Übungen werden unter Einhaltung der Covid-19-Massnahmen durchgeführt.

SBB erhebt Einsprache gegen Kurzarbeitsentscheid

Die SBB hat im April für einige Betriebsbereiche Kurzarbeit beantragt und im Juni einen ablehnenden Entscheid der kantonalen Arbeitsmarktbehörde erhalten. Nun erhebt die SBB Einsprache gegen diesen Entscheid.

SBB Medienstelle @sbbnews

Die SBB kann 2,5GWh Strom pro Jahr sparen, indem sie die Kompressoren der 97 #Domino-Fahrzeuge verbessert. Mehr Inf… https://t.co/CFeHBkBMTh

Das Zugpferd der Bahn 2000 fährt immer klimafreundlicher

Seit 2017 läuft die Modernisierung der Lokomotiven des Typs Re 460. Dabei werden auch viele Energiesparmassnahmen umgesetzt. Eine Auswertung von über 100 000 Fahrten zeigt nun, dass die Loks neu deutlich weniger Strom verbrauchen.

Bözberg/Eppenberg: genügend Freiwillige für Notfallübungen

Die SBB beübt im August und im September zusammen mit ihren Partnern der Blaulichtorganisationen den neuen Bözbergtunnel und den Eppenbergtunnel. Für die Notfallübungen konnten sich Figurantinnen und Figuranten anmelden. Die Übungen werden unter Einhaltung der Covid-19-Massnahmen durchgeführt.

Senseviadukt: Instandhaltungsarbeiten mit angepasstem Fahrplan

Die SBB erneuert seit Anfang Jahr das Senseviadukt. Um die Hauptarbeiten und gleichzeitig weitere zahlreiche Bauprojekte rasch und sicher ausführen zu können, sperrt die SBB die Strecke Bern–Fribourg/Freiburg vom 25. Juli bis 14. August für den Zugsverkehr. Für Reisende besteht ein Ersatzkonzept.

SBB Medienstelle @sbbnews

@hofi @Etat_Fribourg Danke für dein Feedback. Ich werde deine Rückmeldung an die zuständige Stelle weiterleiten. /sb

Stäfa–Rapperswil: Bauarbeiten für die Fahrbahnerneuerung sind auf Kurs

Die SBB erneuert zwischen Stäfa und Rapperswil die Fahrbahn. Gleichzeitig baut sie den Bahnhof Kempraten stufenfrei aus. Aufgrund dieser Bauarbeiten ist die Strecke Stäfa–Rapperswil bis und mit 7. August 2020 gesperrt. Es verkehren Bahnersatzbusse.

Olten–Luzern: Fahrplan wegen Bauarbeiten im Juli eingeschränkt

Vom 4. bis 31. Juli 2020 ist der Bahnbetrieb auf der Strecke Olten–Luzern eingeschränkt. Züge fallen aus und werden durch Busse ersetzt. Grund dafür sind Bauarbeiten in Wauwil, wo Reisende künftig stufenfrei einsteigen können. Die SBB bittet Reisende, vor jeder Fahrt den Online-Fahrplan zu prüfen.

Sensetalbahn: Linie Flamatt–Laupen geht Anfang April 2021 in Betrieb.

Die Strecke Flamatt–Laupen soll voraussichtlich erst am 5. April 2021 in Betrieb gehen. Gründe dafür sind das verzögerte Bewilligungsverfahren im Projekt «Verkehrssanierung und städtebauliche Entwicklung Laupen» und das temporäre Herunterfahren der Baustelle wegen COVID-19.

SBB Medienstelle @sbbnews

Im Schlaf und #klimafreundlich nach #Amsterdan, #Rom oder #Barcelona. SBB @RailService und @unsereOEBB planen neue… https://t.co/sjGIMPZGHP

Internationale Züge fahren wieder nach Italien

Ab dem 29. Juni verkehren die internationalen Züge zwischen der Schweiz und Italien wieder teilweise. Sowohl auf der Gotthardachse als auch durch den Simplon wird das Angebot im Sommer schrittweise hochgefahren.