Navigation

Servicelinks

Top part of the Navigation

SNCF: Streik der französischen Staatsbahnen dauert an

Der Frankreich-Verkehr ist infolge des Streiks der SNCF weiterhin stark eingeschränkt. Die SBB rät den Reisenden, vor Abreise unbedingt die Fahrpläne von TGV Lyria und SNCF zu prüfen.

TGV Lyria
TGV Lyria

Der Frankreich-Verkehr ist weiterhin stark eingeschränkt. Die SBB rät den Reisenden deshalb, vor Abreise unbedingt die Fahrpläne von TGV Lyria und SNCF zu prüfen (vgl. Links unten). Weitere Prognosen sind derzeit leider noch nicht möglich. Die SBB aktualisiert die Informationen laufend. Reisende werden gebeten den Online-Fahrplan www.sbb.ch zu konsultieren. Die SBB bedauert die Umstände und entschuldigt sich für allfällige Unannehmlichkeiten.

Während der gesamten Streikperiode informiert TGV Lyria täglich ab 17.00 Uhr über die aktuelle Situation und die Züge, welche am Folgetag verkehren.

Die Verbindungen im Regionalverkehr zwischen der Schweiz und Frankreich sind ebenfalls stark betroffen. Es wird empfohlen, die Verbindungen bei der SNCF vorgängig zu prüfen.

Weitere Informationen:

Rückerstattungen von Billetten

Gebuchte Tickets von TGV Lyria mit einer Gültigkeit zwischen dem 5. Dezember 2019 und 19. Januar 2020 können kostenlos erstattet oder umgebucht werden. Die weiteren Bedingungen für den Umtausch und die Rückerstattung von Tickets sind ebenfalls auf der Website von TGV Lyria ersichtlich.