Goldach–Rorschach: Bus statt Zug wegen Bauarbeiten

An drei Wochenenden und in 82 Nächten kommt es zu Total- oder Nachtsperren der Strecke Goldach–Rorschach. Grund dafür sind Arbeiten für den Doppelspurausbau der Strecke Goldach–Rorschach Stadt. Es verkehren Bahnersatzbusse.

An den Wochenendsperren und in den verlängerten Nachtsperren arbeitet das Bauteam intensiv am Doppelspurausbau der Strecke Goldach–Rorschach Stadt. Der Ausbau entschärft die Kapazitätsengpässe auf der Linie St. Gallen–St. Margrethen und schliesst die Ostschweiz an den europäischen Hochgeschwindigkeitsverkehr in Deutschland an (HGV-A).

Bus statt Zug

  • An den Wochenenden vom 24. bis 27. Mai, vom 25. bis 28. Oktober und vom 29. November bis 2. Dezember 2019, jeweils von Freitagabend, 21.40 Uhr durchgehend bis Montagmorgen, 4.59 Uhr fallen sämtliche Züge zwischen Goldach und Rorschach aus. Stattdessen verkehren Bahnersatzbusse (betroffene Linien: IR13, S2, S3 und S4). Der Eurocity nach München wird umgeleitet und hält nicht in St. Gallen.

  • Ab 23. Juni bis 10. August und von 15. September bis 6. Dezember 2019 jeweils in den Nächten Sonntag/Montag bis Donnerstag/Freitag fallen ab 21.40 Uhr sämtliche Züge zwischen Goldach und Rorschach aus. Es verkehren Bahnersatzbusse.

Während der OLMA St. Gallen, vom 10. bis 20. Oktober 2019, finden keine Bauarbeiten statt.

Es ergibt sich eine Reisezeitverlängerung von circa 30 Minuten. SBB, Thurbo und SOB empfehlen ihren Kunden, vor Antritt der Reise den Online-Fahrplan oder die SBB-Mobile-App zu prüfen. Bei Fragen hilft der Rail Service 0848 44 66 88, (CHF 0.08/Min.) weiter.

Doppelspurausbau Goldach–Rorschach Stadt

Um die Kapazitätsengpässe auf der Linie St. Gallen–St. Margrethen zu entschärfen und die Ostschweiz an den europäischen Hochgeschwindigkeitsverkehr in Deutschland anzuschliessen (HGV-A), baut die SBB die heute einspurige Strecke zwischen Goldach und Rorschach Stadt zur Doppelspur aus. Weiter baut die SBB den Bahnhof Rorschach Stadt barrierefrei aus. Die Bauarbeiten dauern von 2019 bis 2021 und kosten rund 40 Millionen Franken. Weitere Infos: www.sbb.ch/goldach-rorschachstadt