Navigation

Servicelinks

Top part of the Navigation

SBB lanciert Test-Version der neuen Mobilitäts-App SmartWay

Die App SmartWay berücksichtigt die sich rasant verändernden Mobilitätsbedürfnisse in dichtbesiedelten Ballungsräumen. Auf einen Blick sind alle in Frage kommenden Verkehrsmittel ersichtlich und künftig auch buchbar. Die SBB sucht ab sofort Test-User.

Smartway App
Smartway App

Die Test-Version der App Smartway ist ab sofort als iOS-Version im App-Store und als Android-Version im Google Play Store erhältlich.

Neue Mobilitäts-Plattformen vereinfachen das Reisen. Verschiedene Verkehrsmittel wie Auto, Velo, Tram, Bus, Zug oder E-Trotti werden beliebig kombinierbar. Dadurch wird Mobilität einfacher nutzbar und besser planbar. Die SBB und die Partner wollen damit die Verlagerung auf den öV fördern. Die SBB sucht ab sofort Testuser, um gemeinsam mit ihnen die einzelnen Funktionen der neuen Test-App SmartWay weiterzuentwickeln. Die App wird gemeinsam mit PostAuto und dem Technologie-Startup Axon Vibe entwickelt; bewährte Funktionalitäten sollen in die App SBB Mobile einfliessen.

SmartWay lernt vom Reiseverhalten der Nutzerinnen und Nutzer, indem sie laufend alle Verkehrsmittel und passenden Verbindungen in der Nähe anzeigt. Mit einem Klick lassen sich zudem Abfahrtstabellen mit den aktuellen öV-Fahrplandaten – kombiniert mit Verbindungsabfragen verschiedener Mobilitätsanbieter – ansehen. Zudem werden die Standorte und die Verfügbarkeit von Shared Mobility wie E-Trottinett, Carsharing oder Velos angegeben. Mit dem Liveticker erhalten die Reisenden im Störungsfall umfangreiche Informationen zur aktuellen Situation. Sämtliche öV-Abos (GA, Halbtax, seven25 und Verbund-Abos) können zudem mit SmartWay vorgewiesen werden.

Für die vielfältigen Funktionen der App werden Aktivitäts-, Standort- und Kundendaten benötigt. Die Nutzerinnen und Nutzer stimmen der Datenverwendung zu, bevor sie die App nutzen können. Der Datenschutz ist gewährleistet, die SBB hält sich an die gesetzlichen Regelungen.

Angebote mit einem Account buchen

Im nächsten Update – voraussichtlich ab Januar 2020 – wird die erste durchgängige Buchung eines Sharing-Anbieters integriert. Mit nur einem Account beziehungsweise Zahlungsmittel können die User die Angebote buchen und nutzen. Die Nutzung verschiedener Apps, Logins und Zahlungsmittel entfällt. Weitere Anbieter werden laufend integriert.

Die SBB entwickelt SmartWay in den nächsten Monaten kontinuierlich weiter. Die Test-App ist aktuell in den Sprachversionen Deutsch und Englisch verfügbar, künftig wird sie auch in französischer und italienischer Sprache angeboten.

Die Zukunft der Mobilität basiert auf massgeschneiderten Lösungen

Die Mobilität der Zukunft wird geprägt von digitalen und massgeschneiderten Lösungen zur optimalen Nutzung der Gesamtmobilität über sämtliche Verkehrsträger des öffentlichen und privaten Verkehrs. Für die SBB hat der benutzerfreundliche Zugang ihrer Kundinnen und Kunden zu nachhaltigen Mobilitätsangeboten eine hohe Priorität. Einfache und digitalisierte Serviceleistungen bilden die Grundlage für die langfristige Attraktivität und die Wettbewerbsfähigkeit der Bahn. Mit SBB Mobile betreibt die SBB bereits seit Jahren die erfolgreichste Mobilitäts-App im öffentlichen Verkehr mit über drei Millionen aktiven Nutzern. Mit der Entwicklung von Mobilitäts-Plattformen will die SBB eine personifizierte und individuelle Unterstützung in der Gesamtmobilität kundenfreundlicher, effizienter und weltweit führend machen. Bewährte Funktionen von SmartWay sollen in Zukunft auch über SBB Mobile für die Reisenden verfügbar sein.