Zürich HB–Zürich Wollishofen: Tram statt S-Bahnen wegen Bauarbeiten

Die SBB erneuert am Wochenende vom Samstag/Sonntag, 24./25. März 2018 die Fahrleitungsanlage an den Bahnhöfen Zürich Enge und Zürich Wiedikon. Während der Bauarbeiten verkehren zwischen Zürich HB und Zürich Wollishofen zusätzliche Tramverbindungen anstelle der S8- und S24-Züge.

Die Fahrleitungsanlage wird erneuert
Die Fahrleitungsanlage wird erneuert

Wegen Bauarbeiten in Zürich Enge und Zürich Wiedikon fallen die S8- und S24-Züge auf dem Abschnitt Zürich HB–Zürich Wollishofen im folgenden Zeitraum aus:

  • Freitag, 23. März bis Montag, 26. März 2018, durchgehend von 22.00 bis 04.45 Uhr.

Die ausfallenden S8- und S24-Züge werden durch Tramverbindungen ersetzt. Die S8 wird durch Busse ersetzt. Ohne Halt verkehrt die S2 zwischen Zürich HB und Thalwil. Je nach Verbindung verlängert sich die Reisezeit um bis zu 30 Minuten. Fernverkehrszüge verkehren wie gewohnt. Reisenden empfiehlt die SBB, vor ihrer Reise die entsprechende Verbindung in der SBB Mobile App oder im Online-Fahrplan unter sbb.ch zu prüfen. Bei Fragen hilft der Rail Service 0900 300 300 (CHF 1.19/Min.) weiter.

Mehr Informationen: Liniennetzplan

Dank Unterhalt auch in Zukunft sicher ans Ziel

Die SBB unterhält eines der meistbefahrenen Bahnnetze der Welt. Damit die Züge auch künftig pünktlich und sicher unterwegs sind, erneuert die SBB in Zürich Enge und Zürich Wiedikon die Fahrleitungsanlage. Die Fahrleitung versorgt die Züge mit dem nötigen Fahrstrom. Um den regulären Zugbetrieb und die Kunden so wenig wie möglich zu tangieren, finden die Arbeiten an Wochenenden und in der Nacht statt.

Pünktlich heute Morgen früh fuhren die ersten Züge in den Bahnhof Zürich Wiedikon ein und wurden über die neu montierten Deckenstromschienen mit Bahnstrom versorgt.

Einige Impressionen vom Umbauwochenende vom 23. bis 26. März 2018:

Insgesamt standen an diesem Wochenende 150 Mitarbeitende in 7 Schichten im Einsatz. Bis zum Projektabschluss Ende April 2018 führt das Bauteam Nacharbeiten (wie den Abbruch der alten Fundamente aus).