SBB und Verkehrsverbünde publizieren ihre Aboverkaufszahlen

Die SBB stellt zusammen mit öV-Verbünde Schweiz im Auftrag des Bundesamtes für Verkehr (BAV), erstmals die Abo-Verkaufszahlen der einzelnen Verbünde zur Verfügung. Die Zahlen werden auf der Open-Data Plattform öV Schweiz veröffentlicht.

Sämtliche Tarif- und Verkehrsverbünde (https://www.oev-verbuende.ch/de/organisation/gesellschafter/) haben der Publikation zugestimmt. Der veröffentlichte Datensatz umfasst die verkauften Jahresabonnemente eines Verbundes. Dabei werden Verbundabonnemente berücksichtigt, die zu einem grossen Teil über Systeme des öV verkauft werden, gleichzeitig wurden die Daten auf die Postleitzahl des Rechnungsempfängers aufgeteilt. Auf opendatatransport.swiss können Kundeninformationsdaten des öffentlichen Verkehrs der Schweiz kostenlos abgerufen werden. Die Datensätze werden speziell für Entwicklerinnen und Entwickler aufbereitet. Die Open-Data-Plattform bietet Fahrplan-, Echtzeit- und Ist-Daten zu sämtlichen konzessionierten Transportunternehmen der Schweiz. Erläuterungen und Zusammenhänge zu den Dateninhalten und Begriffen vereinfachen den Einstieg für Entwickler.
 
Die Open-Data-Plattform öV Schweiz wurde im Auftrag des BAV erstellt und ist seit Dezember 2016 verfügbar unter https://opentransportdata.swiss/de/. Ziel der Plattform ist, dass neue Anwendungen für die Reisenden geschaffen werden. Damit wird die Mobilität der Zukunft gestaltet und die Attraktivität des Schweizer öV weiter gesteigert.