Fahrplanänderungen zwischen Basel und Olten wegen Erneuerungsarbeiten

Die SBB erneuert am Samstag und Sonntag, 10. und 11. November 2018, die Weichen in Gelterkinden. Um die Arbeiten rasch und sicher auszuführen, wird der Streckenabschnitt Sissach–Gelterkinden–Tecknau das ganze Wochenende gesperrt. Dies hat für die Reisenden Umleitungen und Bahnersatz zur Folge.

Am Wochenende vom 10. und 11. November 2018 wird der Streckenabschnitt Sissach–Gelterkinden–Tecknau wegen Erneuerungsarbeiten gesperrt. Das führt zu grösseren Fahrplaneinschränkungen in der Norwestschweiz: Im Fernverkehr zwischen Basel SBB und Olten verkehren pro Stunde und Richtung jeweils zwei Züge mit angepassten Fahrzeiten über die Läufelfinger-Strecke. Die Non-Stop-Züge zwischen Basel SBB und Zürich HB werden über die Bözberg-Strecke umgeleitet.

Die Regionalzüge der S3 zwischen Sissach und Tecknau sowie der S9 zwischen Sissach und Olten werden durch Busse ersetzt. Auf der Strecke Basel SBB–Liestal–Sissach sind Shuttle-Züge im Einsatz.

Der Online-Fahrplan auf sbb.ch und in der SBB Mobile App ist entsprechend angepasst. Die SBB empfiehlt den Reisenden, vor der Fahrt unbedingt den Online-Fahrplan oder die App zu konsultieren. Telefonische Auskünfte erteilt ausserdem der Rail Service unter 0848 44 66 88 (CHF 0.08/Min.). Die Halteorte der Bahnersatzbusse sind auf sbb.ch/nordwestschweiz unter «Streckenunterbrüche» zu finden.