Navigation

Servicelinks

Top part of the Navigation

SBB dementiert Kaufabsichten für BLS

In der Wochenendpresse war zu lesen, die SBB habe dem Berner Verkehrsdirektor ein Kaufangebot für die BLS unterbreitet. Die SBB hat keine solchen Pläne.

Bahnhof Bern
Bahnhof Bern

Die SBB würde eine Beteiligung an der BLS nur in Betracht ziehen, wenn der Eigentümer dies möchte. Derzeit gibt es keine Anzeichen dafür. Für die SBB hat ein gut und effizient funktionierender Fernverkehr oberste Priorität. Das Unternehmen hat stets nach einer Lösung für den Fernverkehr gesucht, die dem Gesamtsystem Bahn dient. Dieses Ziel besteht nach wie vor uneingeschränkt. Das bedeutet: Bessere Qualität und ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis für die Kundinnen und Kunden sowie gleichzeitig eine Kostenreduktion des Gesamtsystems.

Die SBB bestätigt, dass sie in den vergangenen Tagen erneut einen Anlauf genommen hat, um mit der BLS Gespräche für eine konstruktive Zusammenarbeit im Fernverkehr aufzunehmen. Inhaltlich kommentieren wir die Gespräche mit der BLS nicht weiter.