Rüti ZH–Wald: Bus statt Zug wegen Bauarbeiten in Tann-Dürnten

Für die Einführung des Halbstundentaktes der S26 baut die SBB den Bahnhof Tann-Dürnten aus. Aus diesem Grund fallen die Züge der S26 von Ende Februar bis Ende September 2019 zwischen Rüti ZH und Wald durchgehend und in beiden Richtungen aus. Reisende benützen die Busse der VZO.

Bauarbeiter im Gleisfeld
Bauarbeiter im Gleisfeld

Damit ab Dezember 2019 die S26 zwischen Winterthur und Rüti ZH durchgehend im Halbstundentakt fahren kann, baut die SBB den Bahnhof Tann-Dürnten zur Kreuzungsstation aus. Wegen den Bauarbeiten fallen die Züge der S26 zwischen Rüti ZH und Wald vom Mittwoch, 27. Februar, bis Sonntag, 22. September 2019, durchgehend aus. Für die Reisenden stehen folgende zwei Buslinien der VZO (Verkehrsbetriebe Zürichsee und Oberland) zur Verfügung:

  • Zwischen Tann-Dürnten und Rüti oder Wald fährt die Buslinie 870 ab der Haltestelle Tann, Sonnenberg bis Rüti, Bahnhof.

  • Zwischen Rüti und Wald fährt die Buslinie 885. Zu den Hauptreisezeiten am Morgen und am Abend fahren zusätzlich direkte Busse.

Reisende werden gebeten, 15 bis 30 Minuten mehr Reisezeit einzuplanen sowie die entsprechende Verbindung in der SBB Mobile App oder im Online-Fahrplan unter sbb.ch zu prüfen. Bei Fragen hilft der Rail Service 0848 44 66 88 (Ortstarif) weiter. Zusätzlich bittet die SBB die Reisenden, die Informationen vor Ort sowie die Lautsprecherdurchsagen zu beachten. Weitere Informationen finden Sie hier.