Navigation

Servicelinks

Top part of the Navigation

Ressourcenlage bei SBB Cargo angespannt

Die SBB steht seit Monaten medial im Rampenlicht. Am 20. Oktober sind Wahlen; damit schafft es das eine oder andere Thema zusätzlich in die Medien.

Ressourcenlage bei SBB Cargo angespannt
Ressourcenlage bei SBB Cargo angespannt

Die Ressourcenlage bei SBB Cargo ist im Moment angespannt, was der VSLF diese Woche in einem Newsletter aufgenommen hat. Die Fakten zur aktuellen Lage:    

  • SBB Cargo hat im Moment schweizweit und insbesondere an einzelnen Standorten wie Brig zurzeit eine angespannte Ressourcensituation, sowohl beim Personal als auch beim Rollmaterial.

  • Gleichzeitig ist gerade im Ganzzugsbereich die Nachfrage grösser als geplant; was gut fürs Geschäft ist. Auf der anderen Seite bindet dies logischerweise zusätzlich Ressourcen. Nach Möglichkeit suchen wir laufend nach bereichsübergreifenden Lösungen mit SBB Personenverkehr.

  • Dank dem grossen Einsatz unseres Personals ist es nur zu einzelnen Zugausfällen gekommen. Grossmehrheitlich wurden die Züge dann anderntags nachgefahren.

  • SBB Cargo hat bereits verschiedene Massnahmen umgesetzt. Beispielsweise wurden zusätzliche Lokführer aus anderen Depots in Brig stationiert, um die krankheitshalber fehlenden Kollegen zu ersetzen. Auch SBB Cargo International unterstützt uns. Teamleiter sind auch als Lokführer bzw. Rangierlokführer im Einsatz. Zudem haben sich Mitarbeitende für zusätzliche Touren gemeldet. Klar ist: Die Sicherheit unserer Mitarbeitenden geht zu jedem Zeitpunkt vor.